Auch als E-Book erhältlich

Dirk Huckhagel-Ziebell
Cordula Ziebell

Bis zur Rosenblüte

Ein True-Drama über den Kampf ums Überleben

Warum es dieses Buch gibt

Als Dirk in seinen besten Jahren mit Herzversagen auf der Intensivstation landet, bleibt seine Welt und die seiner Lieben schlagartig stehen.

Doch draußen dreht sie sich weiter, auch wenn die Familie monatelang zwischen Leben und Tod gefangen ist.

Eine Illustration von Frauke Engler: Eine Strichzeichnung von Dirks Krankenhausbett auf der Intensivstation

Am Ende – zur Rosenblüte – siegt der Überlebenswille und die gemeinsame Kraftanstrengung aller. Doch der Weg zurück ins Leben ist so voller tiefgreifender Erschütterungen, dass es Dirk und Cordula eine dringende Herzensangelegenheit ist, all den Tiefen einen Sinn zu geben.

Eine Illustration von Frauke Engler: Eine Strichzeichnung von zwei zugewandten Händen, die sich sanft berühren

Beide hinterlassen aus ihrer jeweiligen Sicht eine ehrliche und authentische Botschaft, zusammenzuhalten und hoffnungsvoll zu bleiben.

Ein Foto aus dem Krankenhaus. Man sieht die Hände von Dirk und Cordula, die sich gegenseitig halten

Wie wir dieses Buch geschrieben haben

Dieses Buch ist kein Roman, weil die Handlung nicht erfunden ist. Und auch nicht wirklich ein Tatsachenbericht, weil wir das, was geschah, unterschiedlich erlebt und empfunden haben.

Geschrieben haben wir allein für uns. Wir kannten den jeweils anderen Text nicht. Für dieses Buch haben wir beide Perspektiven miteinander verbunden.

Eine Illustration von Frauke Engler: Eine Strichzeichnung der Tür zur Intensivstation

Beim Lesen kannst du daher durchaus Widersprüche ent­decken. Diese sind unseren unter­schiedlichen Wahr­nehmungen und Wahrheiten geschul­det, die wir auch im nach­träglichen Gespräch nicht aufklären konnten.

Wir halten dies auch nicht für notwendig.

Eine Illustration von Frauke Engler: Eine Strichzeichnung bei der zwei Menschen auf einer Mauer nebeneinander sitzen

Vielmehr möchten wir dich am Ende jedes Kapitels mit Impulsfragen dazu anregen, über deine eigene Situation nachzudenken und dein Leben zu vertiefen.

Über Dirk und Cordula

Dirk Huckhagel-Ziebell, geboren 1959 in Husum, Diplom-Sozialpädagoge/Sozialarbeiter und noch tätig in Teilzeit als Fachreferent für Eingliederungshilfe. Er praktiziert seit 30 Jahren Qigong.

Cordula Ziebell, geboren 1957 in Hamburg, ist Gestalttherapeutin und Heilpraktikerin für Psychotherapie in eigener Praxis. Gemeinsam mit ihrer Schwester ist sie Autorin des Buches Schwesternbande – Wie lebendige Schwestern-Beziehungen gelingen (Knaur-Verlag 2021).

Ein aktuelles Foto von Dirk und Cordula vor der Wand ihres Hauses

Mehr zum Thema

Dirk wurde in der Klinik für Herz- und thorakale Gefäßchirurgie am UKSH, Campus Lübeck behandelt. Jetzt spricht das UKSH eine Empfehlung aus: "Das Buch ist toll geschrieben, ich selbst und meine Kolleginnen haben es schon gelesen", betont Sandra Reers, VAD-Koordinatorin am UKSH, Campus Lübeck.



Leben mit einem Kunstherzsystem: Erfahrungsberichte von Patient:innen & des VAD-Teams, Campus Lübeck. Mit Dirk ab Minute 2:35 auf Youtube öffnen.



Vorankündigung – Lesung am 13.10.2024 um 15 Uhr in der Lübecker WortWerft.

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Dirk Huckhagel-Ziebell & Cordula Ziebell
Bonninguesstraße 26
23628 Krummesse

Telefon: 04508 7524
E-Mail: kontakt@bis-zur-rosenblüte.de

Quelle: https://www.e-recht24.de/impressum-generator.html

Umschlaggestaltung, Layout und Satz:
Julia Kerschbaum, juliakerschbaum.com

Illustrationen:
Frauke Engler, fraukeengler.com

Fotos:
Lys Ziebell, Yuri Ziebell

Herstellung und Verlag:
BoD –Books on Demand, Norderstedt

ISBN 978-3-75788-918-0 Unabhängig veröffentlicht.

Deutsche Erstausgabe November 2023

Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek: Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über dnb.dnb.de abrufbar.

Copyright © 2023 Dirk Huckhagel-Ziebell und Cordula Ziebell

Alle Rechte, einschließlich die des vollständigen oder teilweisen Nachdrucks in jeglicher Form, sind vorbehalten.